ita ita eng esp deu fra be ru hk pl pl
 
Tennisplatz-Fräse für die Pflege und Wartung von Tenniplätzen
Trennzeile
   
 

1 - Befestigen Sie die Schutzplane, damit Sie vor Staub geschützt sind.

2 - Halten Sie dann den Hebel des linken Griffes heruntergedrückt, um damit den Motor anzuschalten.

3 - Setzen Sie den Motor in Gang, und stellen Sie die Umdrehungszahlen am Regler möglichst gering ein.
Bei einer zu hohen Umdrehungszahl würde sich das Gerät zu schnell vorwärts bewegen.
Bei niedrigen Umdrehungszahlen jedoch, arbeitet die Maschine besonders sauber und wirksam.

4 –  Regulieren Sie die Grabungstiefe mit dem entsprechenden Handrad und blockieren Sie es dann mit dem Federhaken auf der linken Seite des Lenkrades.
Eine Tiefenüberschreitung würde mehr Kraft bei der Führung der Maschine verlangen und auch dazu führen, dass die Maschine sich mit zu hoher Geschwindigkeit vorwärtsbewegt.

5 – Begleitung der Maschine
Falls die Maschine sich während des Grabens nach vorne neigt, senken Sie einfach die Umdrehungszahl oder reduzieren Sie die Grabungstiefe.

6 – Den Tennisplatz können Sie dann mit einer Straßenwalze überarbeiten oder mit eigens dazu bestimmten Geräte ebnen.
Sollten Sie den Sand wieder verdichten wollen, weil er zu fein ist,  empfiehlt es sich frischen Sand hinzuzufügen und ihn vor der Verdichtung zu befeuchten.







 
Startseite | Funktionsweise | Hersteller | Schreiben Sie uns

Paoloni Onelio & Figlio s.n.c. - Strada dei Colli, 30 - 61100 Pesaro - Tel. 331.762.0254 - Fax ++39 (0)721/552.79
barbara@venus-terrarossa.it